weather-image
20°
×

Rauschgiftplantage entdeckt

Rund 400 Cannabis-Pflanzen sichergestellt

LEMGO. Die Drogenfahnder der lippischen Kripo haben am Donnerstagvormittag einen größeren Einsatz an der Lageschen Straße in Lemgo gefahren. Dort wurden etwa 400 Cannabis-Pflanzen sichergestellt, die in einer ehemaligen Firmenhalle in Form einer Indoor-Plantage angebaut waren.

veröffentlicht am 24.02.2017 um 20:42 Uhr

Es handelt sich dabei um eine professionell angelegte Plantage, die geeignet ist, periodisch mehrere Kilo konsumfähiges Marihuana abzuwerfen. Im Zuge der Ermittlungen wurden drei Personen festgenommen, darunter auch ein 61-Jähriger aus Lippe, der als Mieter der Halle gilt.

Der Haftrichter entscheidet über den weiteren Verbleib der tatverdächtigen Männer. Weitere Details können derzeit laut Polizei nicht bekanntgegeben werden. Die Ermittlungen werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Die Verfolgung des schwarzen VW Golfs, die am vergangenen Donnerstag während des Einsatzes in der Nähe der Halle ihren Anfang genommen hat, dürfte nach jetzigem Ermittlungsstand nicht im Zusammenhang mit dem Rauschgiftverfahren stehen. Der Golf war nicht zugelassen und der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige