weather-image
12°
Alarm vor Mitternacht

Rüben auf der Fahrbahn: Feuerwehr räumt Straße

REINERBECK. Es war kurz vor Mitternacht, als am späten Dienstagabend die Sirenen heulten. Freiwillige liefen und fuhren sofort zum Gerätehaus, um ihr Einsatzfahrzeug zu besetzen. Grund des Alarms: Auf der Alverdisser Straße hatte offenbar ein Lastzug Ladung verloren – dort lagen Zuckerrüben, die eine Gefahr für Autofahrer darstellten.

veröffentlicht am 22.11.2017 um 18:46 Uhr

Foto: gla
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

Die Reinerbecker erhielten Verstärkung aus Aerzen. Die Helfer kontrollierten andere Straßen. Ein auf die Schnelle organisierter Trecker mit Frontschaufel leistete bei den Aufräumungsarbeiten wertvolle Dienste. Ortsbrandmeister Torsten Pieper vermutet, dass ein Lastwagen von der Schwarzbachstraße nach rechts auf die Alverdisser Straße abgebogen ist. Möglich, dass er zu voll beladen war und die Rüben deshalb über Bord gegangen sind.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt