weather-image

Fünf Jugendliche unter Verdacht / Feuerwehr rückt zu sieben Einsätzen aus

Riesige Rauchsäule über Hameln

HAMELN. Arbeitsreiches Wochenende für die Feuerwehr Hameln – die Männer mussten Menschen aus Notlagen retten, Feuer löschen, Öl bekämpfen und einen Marder einfangen, der sich in einer Apotheke versteckt hatte. Durchschnittlich alle zwei Stunden rückten die Feuerwehrleute der Wachschicht 1 aus. Es gab Einsätze, die dauerten nur wenige Minuten, andere zogen sich über zwei Stunden hin.

veröffentlicht am 17.06.2018 um 11:08 Uhr
aktualisiert am 17.06.2018 um 13:30 Uhr

Löscheinsatz an der Wehrberger Straße: Von dem Haufen aus Abfalltonnen, Paletten und Teppichrollen sind nur verkohlte Reste übrig geblieben. Stadtbrandmeister Markus Weber kontrolliert den Brandschutt. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt