weather-image
28°
Polizei sucht Unfallzeugen

Rettungswagen und Pkw kollidieren - Wer hatte Grün?

HAMELN. Auf der Kreuzung Deisterstraße / Berliner Platz / Kreuzstraße hat sich am Dienstagmittag gegen 12.45 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, an dem ein Rettungswagen beteiligt war. Ein Sani erlitt nach Angaben der Polizei Verletzungen.

veröffentlicht am 22.11.2017 um 18:11 Uhr

Beide Fahrer behaupten, dass die Ampel grünes Licht gezeigt habe. Symbolbild: Pixabay
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

Die Ermittler teilten mit, der Rettungswagen sei ohne Blaulicht und Sirene stadtauswärts auf der der Deisterstraße in Richtung Tunnelstraße unterwegs gewesen. Zeitgleich soll die Fahrerin eines Skoda Fabia von der Karlstraße kommend über den Berliner Platz gefahren sein, um auf die Kreuzstraße zu gelangen. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der Beifahrer (25) im Rettungswagen wurde leicht verletzt – er ließ sich nach der Unfallaufnahme ärztlich behandeln.

Die Skoda-Fahrerin (57) und der Fahrer (37) des Rettungswagens gaben an, zunächst vor der Kreuzung auf den Spuren für ihre Fahrtrichtung vor der roten Ampel gewartet zu haben. Beide wollen dann grünes Licht erhalten haben. Das sei aber aus technischer Sicht gar nicht möglich, hieß es. Deshalb sucht die Hamelner Polizei (Tel. 05151/933-222) Augenzeugen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare