weather-image
29°
Altenheimbewohner in Klein Berkel vermisst

Rettungshundestaffeln und Hubschrauber suchen nach Senior

KLEIN BERKEL. Ein Großaufgebot an Rettungskräften hat in der Nacht auf Donnerstag im Raum Klein Berkel nach einem 78 Jahre alten Mann gesucht. Der Senior wurde seit den Mittagsstunden in einem Altenheim vermisst. Über dem Ohrberg kreiste am späten Abend ein Polizeihubschrauber, mehrere Rettungshunde streiften mit ihren Führern durch ein Wohngebiet. Auch Feuerwehrkräfte suchten nach dem Mann. Am Donnerstagvormittag fehlte von dem Mann noch jede Spur.

veröffentlicht am 10.05.2018 um 08:04 Uhr
aktualisiert am 10.05.2018 um 10:30 Uhr

Ein Rettungshund wird auf seinen Einsatz vorbereitet. Foto: fn
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Mehr als 150 Einsatzkräfte waren in der Nacht im Einsatz. Die Drohnenstaffel der Feuerwehr flog mit einer Wärmebildkamera den Ohrberghang ab. Der Gesuchte ist 1,72 Meter groß, schlank und trägt einen Oberlippenbart. Er war zuletzt mit einer weißen Strickjacke mit Längsstreifen und einer dunklen Hose bekleidet. Hinweise auf den Aufenthaltsort des Seniors nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare