weather-image
16°
×

Rettungseinsatz nach Kollision bei Emmern - zwei Frauen verletzt

Emmern. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 83 in Höhe der Abfahrt nach Emmern sind am Montagmorgen gegen 8.30 Uhr zwei Frauen verletzt worden. Rettungsteams der Feuerwehr und des Roten Kreuzes befreiten eine Autofahrerin so schonend wie möglich aus einem Chrysler Voyager. Die Unfallopfer wurden mit Notarzt- und Rettungswagen ins Hamelner Krankenhaus gebracht.

veröffentlicht am 07.12.2015 um 09:27 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 15:07 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite

Zur Kollision ist es laut Polizei gekommen, weil eine Frau beim Abbiegen einen Wagen übersehen haben soll. Mit einem Rüstwagen zog die Feuerwehr die Wracks von der Straße.

2 Bilder
Foto: ube


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige