weather-image
23°

Polizei und Feuerwehr sperren Straße

Rettung kommt aus der Luft

KLEIN BERKEL. Hubschrauber-Einsatz in Klein Berkel – Polizei und Feuerwehr haben am Donnerstagabend die Talstraße gesperrt, weil die am Flughafen Langenhagen stationierte fliegende Intensivstation „Christoph Niedersachsen“ auf einer Wiese neben der Straße landete.

veröffentlicht am 24.05.2019 um 11:24 Uhr
aktualisiert am 24.05.2019 um 17:30 Uhr

Rettungseinsatz in Klein Berkel – „Christoph Niedersachsen“ ist an der Talstraße gelandet. Notfallsanitäter bringen eine Trage zum Notarztwagen der Feuerwehr, in dem die Patientin behandelt wird. Foto: leo
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ein Notarztteam aus Hameln hatte zuvor eine offenbar sehr schwer erkrankte Frau, die dringend in einer Spezialklinik behandelt werden musste, in einem Wohnhaus medizinisch versorgt. Der Rettungsdienst der Feuerwehr forderte für einen schnellen Transport den Luftrettungsdienst an. Notärzte und Notfallsanitäter aus Hameln und Hannover kümmerten sich gemeinsam um die Patientin. Kurz vor 21 Uhr startete die nachtflugtaugliche Maschine der DRF in Richtung Hannover.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?