weather-image
10°
×

Angebranntes Essen verraucht Räume

Retter holen Senior aus Wohnung

HAMELN. Kräfte der Hamelner Feuerwehr haben am späten Donnerstagabend einen 79-jährigen Mann aus einer verrauchten Wohnung gerettet. Der Hamelner wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gefahren. Gegen 23 Uhr hatte ein Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus an der Waterloostraße Alarm ausgelöst.

veröffentlicht am 15.07.2016 um 16:11 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:00 Uhr

Frank Neitz

Autor

Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Ein Nachbar schaltete. Er trat die Wohnungstür auf, konnte aber wegen der starken Rauchentwicklung die Räume nicht betreten. Feuerwehrmänner führten den Senior ins Freie. Die Brandursache war auf einer heißen Herdplatte angebranntes Essen, das Putzlappen entzündete.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt