weather-image
22°

Blaulicht

Reisebus brennt auf A2

BAD EILSEN. Ein polnischer Reisebus ist Sonntagabend gegen 18.35 Uhr bei Bad Eilsen auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover in Brand geraten. Die Ortsfeuerwehren Luhden/Bad Eilsen und Rinteln wurden alarmiert.

veröffentlicht am 23.01.2017 um 13:45 Uhr
aktualisiert am 23.01.2017 um 17:35 Uhr

a2-busbrennt
BAD EILSEN. Aus noch ungeklärter Ursache war der Reisebus auf der Fahrt Richtung Hannover bei Bad Eilsen gegen 18.35 Uhr in Brand geraten. Der Fahrer brachte sein Fahrzeug noch auf dem Standstreifen zum Stehen, setzte dann den Notruf ab. Zum Glück gab es keine Verletzen, der Bus hatte keine Fahrgäste an Bord.
Das brennende Fahrzueg löschten die Ortsfeuerwehren Luhden und Bad Eilsen mit Löschschaum. Zur Unterstützung wurde auch die Ortsfeuerwehr Rinteln alarmiert - ihr Löschzug brachte 5000 Liter und 2400 Liter Wasser mit, die Drehleiter wurde zur Ausleuchtung der Einsatzstelle genutzt.
Die Autobahn 2 war für die Dauer des Löscheinsatzes in Fahrtrichtung Hannover voll gesperrt, später wurden zwei Fahrstreifen wieder für den Verkehr freigegeben.
Im Rückstau gab zudem es mehrere Unfälle zwischen den Anschlußstellen Porta Westfalica bis Bad Eilsen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?