weather-image
16°

Wiederholt Mal brennt es im Depot – Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Regiobus: Feuer richtet Millionenschaden an

Eldagsen. In einem Busdepot in Springe bei Hannover hat am Dienstagmorgen ein Feuer einen Schaden von rund drei Millionen Euro angerichtet. Nach Angaben der Polizei sind zwölf Busse ausgebrannt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Spezialisten hätten bereits die Ermittlungen aufgenommen.

veröffentlicht am 28.06.2016 um 06:04 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

Das Bild danach zeigt deutlich die Zerstörungen: Zwölf Linienbusse brannten in einem Busdepot in Eldagsen aus.

Autor:

Oliver Pietschmann


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt