weather-image
×

Fahndung verlief ohne Erfolg

Raubüberfall am Weserufer: Maskierter überfällt junge Frau

veröffentlicht am 12.09.2016 um 10:04 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:59 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite

Der Täter hatte es auf die Handtasche der 19-Jährigen abgesehen. Plötzlich sei der Räuber aus dem Busch gesprungen und habe ihr die Tasche entrissen, gab das Opfer zu Protokoll. Der Maskierte flüchtete in Richtung Invalidenstraße. Eine Fahndung, an der alle verfügbaren Streifenwagen beteiligt waren, verlief erfolglos. Auf der Flucht warf der Unbekannte die geraubte Handtasche weg. Jedoch fehlten daraus das Geld und die Ausweispapiere. Die junge Frau sei glücklicherweise mit dem Schrecken davongekommen, sagte Oberkommissar Jens Petersen. Der Gesuchte ist 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß und kräftig. Der Mann war zur Tatzeit mit einer blauen Strickjacke (Cardigan) und einer Jeanshose bekleidet. Er hatte sich eine schwarze Maske über den Kopf gezogen. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 05151/933-222 entgegen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt