weather-image
19°
Ausgebaggert oder gestohlen?

Rätselhaft: Herrenloser Bagger parkt in Benstorf

BENSTORF. Geklaut, vergessen oder ausgemustert und einfach entsorgt? Die Herkunft eines herrenlosen Baggers beschäftigt derzeit die Beamten der Polizeistation Salzhemmendorf. Das Baufahrzeug steht seit mehr als zwei Wochen auf einem Seitenstraße an der Esbecker Straße in Benstorf. Bewegt worden sein soll der Schaufelbagger in der Zwischenzeit nicht, heißt es von der Polizei.

veröffentlicht am 06.04.2017 um 16:14 Uhr
aktualisiert am 07.04.2017 um 13:32 Uhr

Dieser orange und grau lackierte Schaufelbagger wurde in Benstorf abgestellt. Die Polizei sucht den Fahrzeughalter. Foto: Polizei
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Bislang weiß niemand, wem der Bagger mit der Typenbezeichnung „Schaeff HML 30“ gehört. Ermittlungen von Polizeibeamten verließen bisher im Sande. Befragte Anwohner wissen nicht, wie der Bagger dorthin gefahren wurde. Kennzeichen, mit denen man den Halter ausfindig machen kann, sind keine am orangefarbenen Schaufelbagger angebracht. Auch die Suche nach einer Fahrgestellnummer blieb erfolglos. Jetzt versucht die Polizei, mit einem Foto des Fahrzeugs den Halter ausfindig zu machen.

Die Ermittler schließen nicht aus, dass der Bagger gestohlen wurde. „Möglicherweise ist der Bagger irgendwo entwendet worden und der Diebstahl noch nicht bei der Polizei angezeigt worden. Oder das Arbeitsgerät wurde vom Eigentümer aufgegeben und er hat diesen in der Esbecker Straße zurückgelassen“, so Polizeisprecher Jens Petersen. Hinweise zur Herkunft des Schaufelbaggers nehmen Beamte in Salzhemmendorf unter der Telefonnummer 05153/5122 entgegen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare