weather-image
18°
Polizei alarmiert / Experte fängt Exoten ein

Pyrmonterin entdeckt Vogelspinne im Garten

BAD PYRMONT. Eine Frau (50) aus Bad Pyrmont-Holzhausen hat am Samstagnachmittag um 17.20 Uhr die Polizei gerufen, weil sie ungebetenen Besuch bekommen hatte – auf dem Grundstück „Auf dem Fohre“ war ein Gast unterwegs, der bei vielen Menschen Unbehagen auslöst. Es handelt sich um eine Vogelspinne.

veröffentlicht am 11.06.2018 um 10:42 Uhr

Foto: Polizei
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

Nach Angaben der Ermittler wurde das orange-schwarze pelzige Tierchen, das zirka acht Zentimeter groß ist, als Rotknie-Vogelspinne identifiziert. Die 50-Jährige habe genau richtig regiert und die Polizei angerufen, hieß es.

Mithilfe eines Experten des Pyrmonter Tierparks sei die Spinne eingefangen worden. Sie bekam vorübergehend Asyl im Zoo. Unbekannt ist, aus welchem Terrarium der Exot entwichen ist.

Das Polizeikommissariat Bad Pyrmont fragt: „Wer vermisst seine Rotknie-Vogelspinne oder kann Angaben zur Herkunft des Tieres machen?“ Telefon: 05281/94060.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare