weather-image
×

Ohne Führerschein und betrunken

Promillefahrt in fremdem Auto endet im Vorgarten

GROSS BERKEL. Eine nur wenige Meter lange Autofahrt wird einen Aerzener noch länger beschäftigen. Der Mann soll am späten Dienstagabend in den Wagen eines Bekannten gestiegen sein und den Opel vor einen Baum gesetzt haben. Nicht nur das. Nach Polizeiangaben war der 43-Jährige betrunken und nicht im Besitz eines Führerscheins.

veröffentlicht am 31.07.2019 um 15:03 Uhr
aktualisiert am 31.07.2019 um 15:50 Uhr

Frank Neitz

Autor

Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Der Aerzener habe sich gegen 23.30 Uhr stark alkoholisiert in den in einer Grundstückseinfahrt an der Straße „Am Flöth“ stehenden Astra gesetzt, teilte Polizeisprecherin Stephanie Heineking-Kutschera mit. Der Fahrzeugschlüssel soll im Zündschloss gesteckt haben. Obwohl er vom Autoeigentümer (28, Hameln) und anderen Personen davor gewarnt wurde, loszufahren, starte der Aerzener den Motor und fuhr mit dem Pkw rückwärts aus der Einfahrt.

Weit sollte er nicht kommen. Nach nur wenigen Metern krachte der Astra gegen einen auf einem Nachbargrundstück stehenden Baum. Die Folge: Nicht unerhebliche Schäden am Auto und ein Laut Polizei „zerstörter“ Baum.

Eine Polizeistreife nahm den Aerzener nach der Unfallaufnahme mit zur Wache nach Hameln. Auf der Dienststelle entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe.

„Der Mann, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, wird sich nun wegen der Trunkenheitsfahrt, der unbefugten Ingebrauchnahme des Pkw und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen“, so die Polizeioberkommissarin.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt