weather-image
25°

Polizeihund auf Spurensuche: Frau aus Bad Pyrmont vermisst

HAMELN. Für diesen Polizeihund wird mit Streifenwagen der Weg freigemacht. Er soll durch nichts abgelenkt werden. „Watson“ ist einer von nur drei Mantrailern bei der niedersächsischen Polizei. Am Freitag schnüffelte „Watson“ in Hameln. Eine vermisste Frau aus Bad Pyrmont soll sich zuletzt hier aufgehalten haben.

veröffentlicht am 04.05.2018 um 18:50 Uhr
aktualisiert am 04.05.2018 um 20:00 Uhr

Mantrailer „Watson“ folgt einer Spur. Foto: fn
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Die Polizei hatte den Personenspürhund aus Lüneburg für einen Einsatz angefordert.

Seit Donnerstagvormittag wird eine 59 Jahre alte Frau aus Bad Pyrmont vermisst. Die Polizei hat Kenntnis, dass sich die Frau zuletzt in Hameln aufhielt. An der Vizelinstraße fanden Beamte die Jacke der Frau. Eine Fahndung blieb ohne Erfolg. „Wir hatten alle Mittel ausgeschöpft. Der Hund sollte die Spur der Vermissten verfolgen“, so ein Ermittler. „Watson“ führte die Beamten in Richtung Bahnhof. Der Hund zog seinen Führer auch über den Parkplatz eines Discounters an der Bahnhofstraße. Am Bahnhof verlor sich die Spur. Es sei nicht ausgeschlossen, dass die Frau in einen Zug stieg, sagte ein Polizist.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare