weather-image
19°
Festnahme nach missglückter Flucht

Polizei fasst Schokokoladen-Diebe

STADTHAGEN/HESPE. Nach einem missglückten Diebstahl in Hespe konnte die Polizei eine Diebesbande fassen, die sich in mehreren Supermärkten große Mengen an Süßigkeiten zusammengeklaut hatten. Die drei Männer, 22, 31 und 33 Jahre alt, befinden sich in Untersuchungshaft.

veröffentlicht am 13.12.2017 um 18:06 Uhr

Diese Massen an Schokolade haben die Beamten im Audi des Diebes-Trios sichergestellt. Foto: pr.

Der Mitarbeiter eines Discountmarktes in Hespe hatte am Dienstagmittag gegen 13.20 Uhr beobachtet, wie zwei Personen offenbar versuchten, den Markt mit einem gefüllten Einkaufswagen ohne zu bezahlen durch den Eingang zu verlassen. Als er die beiden Männer ansprach, ließen diese den Wagen stehen, liefen zu einem wartenden Pkw und flüchteten. Der Zeuge habe sich glücklicherweise Marke und Kennzeichen merken können, teilt die Polizei mit.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung sei der Audi mit Hannoverschen Kennzeichen dann einer Funkstreifenbesatzung in Stadthagen aufgefallen. Diese habe das Fahrzeug zwischen der Stadtgrenze und der Kreuzung Vornhagen gestoppt und kontrolliert. Auf Anhieb sei den Beamten eine große Menge von Markensüßigkeiten aufgefallen, die an verschiedenen Stellen im Fahrzeug gelagert waren. Neben der Schokolade konnten auch Spielsachen und Rasierer sichergestellt werden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Bückeburg wurden die drei Insassen des Audi vorläufig festgenommen und der Pkw sichergestellt. Nach ersten Ermittlungen stammten die Süßwaren allesamt aus Diebstählen in Hespe und Stadthagen. Zwei der Tatverdächtigen sind in den polizeilichen Auskunftssystemen einschlägig bekannt, gegen eine Person liegen bereits mehrere Aufenthaltsermittlungen vor, heißt es von der Polizei.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare