weather-image
21°
×

THW sagt Bergung der restlichen Wrackteile ab / Flugunfallermittler untersuchen Bruch- und Brandspuren

Pilot starb beim Aufschlag

COPPENBRÜGGE. Die Leiche des Piloten, der mit seinem Kleinflugzeug an einer Felswand am Ith zerschellte, ist am Donnerstag von Gerichtsmedizinern obduziert worden. Offenbar ist der 78-Jährige an den Folgen der schweren Verletzungen, die er sich bei dem Absturz zugezogen hat, gestorben. Die Bergung des Wracks gestaltet ...

veröffentlicht am 14.12.2017 um 16:57 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DWZ+
  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige