weather-image
14°
×

Peter T. aus Polle weiterhin vermisst

POLLE. Der seit Donnerstagabend vermisste Peter T. aus Polle ist weiterhin verschwunden. Suchmaßnahmen seien am Wochenende erfolglos geblieben, hieß es bei der Polizei in Holzminden. Ein Polizeihubschrauber sei am Samstag aufgrund der Wetterlage nur kurz einsetzbar gewesen.

veröffentlicht am 06.02.2017 um 08:41 Uhr
aktualisiert am 07.03.2017 um 19:18 Uhr

Frank Neitz

Autor

Reporter / Fotograf zur Autorenseite
Mit Unterstützung der Wasserschutzpolizei und der DLRG Bodenwerder wurde am Sonnabend der Fluss abgesucht. Auch ein Spürhund sei zum Einsatz gekommen. Weitere Hinweise auf Personen, bis in den Bereich von Minden, wurden am Sonntag überprüft. 
Der Bewohner eines Altenheims in Polle war am Donnerstag nicht zum Abendessen erschienen. Peter T. ist auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich umgehend mit der Polizei in Holzminden (Telefon 05531/9580) in Verbindung zu setzen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt