weather-image
15°
Autofahrerin (31) bei Unfall in Hemeringen verletzt

Opel prallt auf Trecker

In der Ortsdurchfahrt von Hemeringen ist eine Autofahrerin am Samstagnachmittag mit einem Opel gegen einen haltenden Trecker geprallt. Die Frau zog sich leichte Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gefahren. Ein 11 Monate altes Kind, das mit im Wagen gesessen hatte, soll unverletzt geblieben sein.

veröffentlicht am 14.10.2017 um 09:31 Uhr
aktualisiert am 14.10.2017 um 16:40 Uhr

Trecker und Auto sind nicht mehr fahrbereit. Foto: fn
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Die Hessisch Oldendorferin war kurz vor 14 Uhr mit einem Corsa auf der Hemeringer Straße in Richtung Wahrendahl unterwegs, als der Pkw gegen einen anderen am Straßenrand stehenden Trecker prallte. Die Kollision war so heftig, dass beide Fahrzeuge herumgeschleudert wurden. Am 58 Jahre alten Deutz Traktor, auf dem glücklicherweise niemand saß, brach die hintere Achse. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Kräfte der Hemeringer Feuerwehr banden ausgelaufene Betriebsstoffe ab und regelten den Verkehr. Es entstand ein Schaden von circa 10.000 €.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare