weather-image
22°
Polizei beschlagnahmt Führerschein

Nüchterner Senior fährt Schlangenlinien

SALZHEMMENDORF. Ein 85 Jahre alter Mann aus Hildesheim soll am Mittwochmorgen so auffällig Auto gefahren sein, dass eine hinter ihm fahrende Frau (50) den Notruf wählte und ihre Beobachtungen der Polizei-Einsatzleitstelle in Hameln mitteilte. Laut Polizei war jedoch kein Alkohol im Spiel, sondern körperliche Mängel.

veröffentlicht am 05.04.2017 um 13:03 Uhr

270_0900_40409_Blaulicht.jpg
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite
Weiterlesen mit Ihrem Digital-Abonnement
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Senior aus Hildesheim war mit einem grauen Opel Vectra auf der Bundesstraße 1 von Hildesheim in Richtung Hameln unterwegs. Nach Angaben der Zeugin fuhr er „Schlangenlinien“. Der Opel sei mehrmals nach rechts auf den Seitenstreifen und teilweise auch auf die Gegenfahrbahn geraten. Mindestens zwei Pkw-Fahrer hätten dem Wagen ausweichen müssen. Die 50-Jährige war besorgt. Sie vermutete, ihr Vordermann habe Alkohol getrunken. Um 7.16 Uhr rief sie die Polizei. In der Nähe von Lauenstein brach die Telefonverbindung zusammen. Eine Streifenwagen-Besatzung der Polizeistation Salzhemmendorf entdeckte den gesuchten Wagen; er stand am Straßenrand. In einem nahegelegenen Gebäude konnte der Opel-Fahrer aufgespürt und überprüft werden. Alkohol war nicht im Spiel. Allerdings kamen die Beamten zu der Einschätzung, dass der Rentner „aufgrund von körperlichen Mängeln“ nicht mehr verkehrstüchtig ist. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover wurde der Führerschein des Hildesheimers beschlagnahmt.

Für die weiteren Ermittlungen, es wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet, sucht die Polizei (Tel. 05153/5122) die Autofahrer, die dem Opel auf der Bundesstraße 1 im Streckenabschnitt Hildesheim – Elze – Hemmendorf ausweichen mussten.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare