weather-image
30°

„Künftig sollte immer so verfahren werden“ / Wertvolle Zeit gespart

Notfall an Bord – Retter fahren Schiff entgegen

HAMELN. Ein medizinischer Notfall auf einem Schiff der Flotte Weser hat einen Feuerwehreinsatz ausgelöst, den es in dieser Form bislang in Hameln wohl noch niemals zuvor gegeben hat. Während der Fahrt in Richtung Emmerthal ging es einer Frau plötzlich schlecht. Die Sanitäter fuhren der „Holzminden“ mit einem Rettungsboot der Feuerwehr entgegen, das zufällig an der Weser getestet wurde.

veröffentlicht am 06.09.2018 um 10:54 Uhr
aktualisiert am 06.09.2018 um 16:53 Uhr

Blaulicht-Einsatz auf der Weser. Mit einem Rettungsboot hat die Feuerwehr Hameln ein medizinisches Team an Bord der „Holzminden“ gebracht – so konnte eine Frau schon auf der Rückfahrt zum Anleger behandelt werden. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?