weather-image
20°

Schlafstörung löst Polizeieinsatz aus

Nächtliche Suchaktion nach vermisster Jugendlichen (15)

Multhöpen. Über 30 Rettungskräfte haben in der Nacht auf Freitag in Multhöpen nach einem 15 Jahre alten Mädchen gesucht. Die Jugendliche war gegen 1.30 Uhr von ihren Eltern als vermisst gemeldet worden. Da es anfangs hieß, dass die Schülerin nur mit einem Schlafanzug bekleidet sei – in der Nacht waren die Temperaturen auf drei Grad Celsius gesunken –  rief die Polizei die Feuerwehr zur Hilfe.

veröffentlicht am 22.04.2016 um 11:53 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:03 Uhr

270_008_7294844_lkbm209_1004_blaulicht_polizei_netz.jpg
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Um 3.40 Uhr heulten Sirenen. Feuerwehrleute aus Multhöpen, Egge und Grupenhagen wurden alarmiert. Wegen eines technischen Defekts stand ein mit einer Wärmebildkamera ausgestatteter Hubschrauber zur Suchaktion nicht zur Verfügung. Die Polizeibeamten handelten, informierten eine Rettungshundestaffel in Holzminden.

Als die Einsatzkräfte sich abgesprochen hatten und zur Suche aufmachen wollten, kam die erlösende Nachricht: Das Mädchen war wohlbehalten gefunden worden. Die unter Schlafstörungen leidende 15-Jährige hatte sich bei Verwandten in der Nachbarschaft aufgehalten. Dort soll die Jugendliche ein Zimmer haben, in dem sie sich schlafen gelegt hatte, hieß es von der Polizei. Ein Verwandter hatte die Sirenen gehört, den Grund der Alarmierung erfahren und nach dem Mädchen geguckt. Die Hundestaffel musste sich nicht mehr auf den Weg nach Multhöpen aufmachen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?