weather-image
16°

Flüssigkeit war Salzsäure

Nach Säureangriff: 51-jähriger Mindener in Psychiatrie

MINDEN. Nach dem Säureangriff auf eine 44-jährige Frau auf offener Straße in Minden am Mittwoch vergangener Woche befindet sich der mutmaßliche Täter, ein 51-jähriger Mindener, nun in einer psychiatrischen Fachklinik. Die Ermittler wissen mittlerweile, dass es sich bei der von dem Mann benutzten ätzenden Flüssigkeit um 30-prozentige Salzsäure handelte.

veröffentlicht am 04.04.2018 um 16:20 Uhr
aktualisiert am 04.04.2018 um 20:11 Uhr

In einer Hecke am Tatort versteckt: Polizeibeamte haben die Flasche mit der Salzsäure, die bei der Attacke auf die Frau benutzt wurde, sichergestellt. Foto: Polizei


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt