weather-image
21°

Nach Fahrerflucht-Unfall – Polizei sucht VW Golf aus Lippe

KLEIN BERKEL. Nach dem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht auf der B1, bei dem am Mittwoch kurz nach Mitternacht ein 46-Jähriger aus Klein Berkel in Höhe des Multimarkts schwer verletzt wurde (wir berichteten), sucht die Hamelner Polizei nach dem Halter eines VW Golf IV, der vermutlich LIP-Kennzeichen hat. Der Fahrer dieses Wagens soll einen Schlenker gemacht haben – vermutlich, um den auf der Bundesstraße 1 liegenden oder kriechenden Mann nicht zu überfahren.

veröffentlicht am 14.06.2018 um 17:40 Uhr

Foto: ube

. Durch das Ausweichmanöver ist es nach den bisherigen Erkenntnissen der Ermittler um ein Haar zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Auto gekommen. „Nach dem Pressebericht in der Dewezet sind bei uns Hinweise zu einem solchen Fahrzeug eingegangen“, sagte Oberkommissarin Stephanie Heineking-Kutschera. Der VW-Fahrer aus dem Kreis Lippe werde als Zeuge gesucht. „Wir haben derzeit keine Hinweise darauf, dass es zu einem Zusammenstoß zwischen dem VW und dem Fußgänger gekommen ist“, betonte die Sprecherin. Hinweise nehmen die Ermittler des für Verkehrsstraftaten zuständigen 7. Fachkommissariats unter 05151/933-222 entgegen. ube

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare