weather-image
16°

Gestohlene Autos im Wald versteckt / Mutmaßlicher Täter saß bis Juni im Gefängnis

Nach Einbruchserie – Zivilfahnder schnappen Verdächtigen

SALZHEMMENDORF. Zivilfahnder legten sich im Wald auf die Lauer – sie observierten in der Nähe von Salzhemmendorf eine Grillhütte, an der zwei gestohlene Autos standen. Die Polizisten hatten Glück – der mutmaßliche Täter kehrte zu den „heißen“ Limousinen zurück. Die Beamten beobachteten den Mann noch ein paar Minuten. „Er hat andere Kennzeichen an einem BMW angebracht, wollte damit wegfahren“, erzählt Oberkommissarin Stephanie Heineking-Kutschera. In diesem Moment erfolgte der Zugriff. Die Fahnder stoppten den Wagen, nahmen den Fahrer vorläufig fest

veröffentlicht am 19.09.2019 um 17:30 Uhr

Bei der Fahndung nach dem Täter suchten Polizisten auch Straßen und Wege in Wäldern ab. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt