weather-image
10°
×

Müll im Wald – Verursacher ermittelt

BAD PYRMONT/AERZEN. Ein Wanderer teilte der Polizei am Samstag telefonisch mit, dass in einem Waldgebiet oberhalb des Ortsteiles Aerzen-Laatzen vier Plastiksäcke mit Hausmüll in einem Graben liegen würden. Nun ist der Verursacher gefunden.

veröffentlicht am 22.03.2021 um 15:26 Uhr
aktualisiert am 22.03.2021 um 20:10 Uhr

Weitere Ermittlungen führten zu einem 20-jährigen Mann, der vor kurzem umgezogen war, teilte die Polizei am Montag mit. Als der 20-Jährige in Bad Pyrmont aufgesucht worden sei, habe er sofort eingeräumt, die Säcke dort zwei Wochen zuvor „zwischengelagert“ zu haben.

Der Mann wurde angewiesen, den Müll sofort aus dem Wald zu entfernen. Weiterhin wird ein Bußgeldverfahren gegen ihn eingeleitet.

Je nachdem, welcher Müll genau illegal entsorgt worden ist, können Bußgelder in unterschiedlicher Höhe verhängt werden. Die möglichen Strafen gehen dabei bis in den fünfstelligen Bereich. Einen Überblick darüber, welche Bußgelder in jedem einzelnen Bundesland drohen, gibt es online unter www.bussgeldkatalog.org/umwelt-muell.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige