weather-image
22°

Bluttat an Bahnhofstraße – Hamelner war dem Tod sehr nahe

Mordermittler nehmen zwei Tatverdächtige fest

HAMELN. Ermittler des für Mord und Totschlag zuständigen 1. Fachkommissariats des Zentralen Kriminaldienstes (ZKD) haben am Sonntagnachmittag in Hameln zwei Männer vorläufig festgenommen. Sie stehen im Verdacht, an einem versuchten Tötungsverbrechen beteiligt gewesen zu sein.

veröffentlicht am 04.11.2018 um 18:28 Uhr
aktualisiert am 04.11.2018 um 19:40 Uhr

Tatort Bahnhofstraße in Hameln – nach Angaben der Polizei ereignete sich das brutale Verbrechen in einem kleinen griechischen Imbiss . Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt