weather-image
Rollerfahrer flieht vor Polizei

Mit Vollgas über den Schulhof der Herderschule

BAD PYRMONT. Auf der Flucht vor der Polizei hat ein unbekannter Rollerfahrer am Donnerstagvormittag den zu diesem Zeitpunkt mit Grundschülern gefüllten Schulhof der Herderschule mit vollem Tempo überquert und seine Verfolger dabei abgeschüttelt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

veröffentlicht am 09.08.2018 um 15:17 Uhr
aktualisiert am 09.08.2018 um 19:10 Uhr

270_0900_103630_Blaulicht.jpg
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite

Wie Kriminalhauptkommissar Andreas Zoch berichtete, wollte eine Streifenwagenbesatzung den Mann gegen 11.15 Uhr im Neubrunnenweg einer Verkehrskontrolle unterziehen. Sein Zweirad war aufgefallen, weil es räucherte. Doch trotz eindeutiger Haltezeichen sei der Rollerfahrer weitergefahren und habe anschließend versucht, über Gehwege und Hinterhöfe vor den Polizisten zu flüchten, die ihm mit Blaulicht folgten. Erst als er den Schulhof der Herderschule in voller Geschwindigkeit überquerte, habe der Streifenwagen nicht mehr folgen können, so Zoch. „Dass der Schulhof an dem ersten Tag nach den Sommerferien voller Grundschüler war, hielt den Flüchtenden nicht davon ab, den Schulhof unter erheblicher Gefährdung der Schüler als Fluchtweg zu nutzen“, zeigte sich der Leiter des Kriminalermittlungsdienstes der Pyrmonter Polizei bestürzt über den Vorfall. Zudem habe ein Erwachsener, der dem Rollerfahrer in die Quere kam, ausgesagt, dass er sich nur durch einen Sprung zur Seite habe retten können.

Obwohl die Polizistinnen einen zweiten Streifenwagen anforderten, entkam der Mann unerkannt über den Marktplatz an der Luisenstraße Richtung Bahnhofstraße. „Das ging alles zu schnell“, so Zoch.

Das blaue Versicherungskennzeichen „207GXR“ des Rollers wurde nach Überprüfung aktuell nicht ausgegeben. Der Fahrer war von kräftiger Statur und trug eine schwarze Umhängetasche, einen grauen Helm, ein weißes T-Shirt und eine kurze graue Hose. Sein Roller älteren Baujahrs ist Grausilber. Die Polizei bittet dringend Zeugen, die Hinweise zu dem Motorroller oder dessen Fahrer machen können, sich unter Telefon 05281/94060 zu melden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt