weather-image
19°

Mehrere Straßen unpassierbar / Feuerwehren im Unwettereinsatz

Mit Schneeschiebern gegen Schlamm-Massen

BÖRRY. Der Deutsche Wetterdienst hatte vor unwetterartigen Regengüssen mit Blitz und Donner gewarnt. Am späten Samstagnachmittag zog eine Gewitterzelle über Teile des Landkreises hinweg. Aber nur im Raum Börry öffnete der Himmel seine Schleusen. Innerhalb von nur 60 Minuten prasselten stellenweise mehr als 20 Liter Wasser auf jeden Quadratmeter.

veröffentlicht am 04.06.2017 um 12:30 Uhr
aktualisiert am 04.06.2017 um 14:50 Uhr

Schlamm macht die Kreisstraße zwischen Börry und Esperde unpassierbar. Foto: Leo
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt