weather-image
16°
HAMELN. Der mutmaßliche Wohnungseinbrecher, den Fahnder der Polizei am Mittwoch geschnappt haben, sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Ihm werden mehrere Wohnungseinbrüche zur Last gelegt. Auch ein Fahrrad soll zu seinem Diebesgut gehören. Die Polizei s

Mit geklautem Fahrrad auf Diebestour?

veröffentlicht am 12.05.2017 um 17:56 Uhr

Die Polizei sucht den Eigentümer dieses Fahrrades. Foto: Polizei
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite
Weiterlesen mit Ihrem Digital-Abonnement
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der mutmaßliche Wohnungseinbrecher, den Fahnder der Polizei am Mittwoch geschnappt haben, sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Ein Richter erließ am Donnerstag einen Haftbefehl gegen den 22 Jahre alten Mann.Der Festgenommene hatte bei Vernehmungen eingeräumt, am Montag in ein Einfamilienhaus an der Einsteinstraße eingebrochen zu sein. Ein versuchter Einbruch in ein Haus an der Paul-Ehrlich-Straße soll ebenfalls auf das Konto des Serieneinbrechers gehen (wir berichteten). Bereits im Herbst letztes Jahres konnte die Polizei dem Mann sechs Wohnungseinbrüche nachweisen.

Im Rahmen weiterer Ermittlungen konnten Kripobeamte feststellen, dass der Mann während seiner Einbruchstouren mit einem geklauten Fahrrad unterwegs war. „Bislang konnte das sichergestellte Rad keinem konkreten Diebstahl zugeordnet werden“, sagt Polizeioberkommissar Jens Petersen.

Daher fragen die Ermittler, wem gehört das abgebildete Fahrrad der Marke Trekkingstar mit der Bezeichnung Alu-linerechtmäßig gehört. Auffallend am Fahrrad ist ein am Lenker nachträglich montiertes Metallbehältnis. Hinweise werden von der Polizei Hameln unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegengenommen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare