weather-image
16°

Nachbarn brechen Tür auf

Mieter in Gefahr – Sirenenalarm

EMMERN. 50 Feuerwehrkameraden sind am frühen Morgen des 1. Advent zu einem Brandeinsatz nach Emmern gerufen worden. In einem Haus am Sonnenweg roch es nach Feuer, zudem piepten Rauchmelder. Ersthelfer fanden den 30-Jährigen Bewohner in der Stube. Er war offenbar beim Kochen eingeschlafen. Die Zimmer waren verqualmt,

veröffentlicht am 03.12.2017 um 18:13 Uhr

Der Trupp legte schon während der Fahrt Atemschutz an. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt