weather-image
×

Medizinischer Notfall: Luftretter landen in Afferde

AFFERDE. Ein Notarztteam hatte Montagvormittag in Afferde den Einsatz eines Rettungshubschraubers angefordert. Ein Patient musste aufgrund einer Erkrankung in eine Spezialklinik geflogen werden.

veröffentlicht am 11.07.2016 um 13:02 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

Gegen 9 Uhr landeten die Luftretter der an der Medizinischen Hochschule stationierten Maschine „Christoph vier“ auf einer Wiese neben der Kreuzung Hastenbecker Landstraße/Leipziger Straße. Zeitgleich waren auch Kräfte der Hamelner Feuerwehrwehr nach Afferde gerufen worden. Die Feuerwehrleute unterstützten den Rettungsdienst. Sie trugen den Erkrankten patientengerecht aus einem Haus an der Leipziger Straße zu einem bereitstehenden Rettungswagen. Am Landeplatz hoben sie den Patienten in den Hubschrauber.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt