weather-image

Großfahndung verläuft ohne Erfolg

Mann bedroht türkischen Imbissbetreiber mit Schusswaffe

HAMELN. Die Hamelner Polizeiinspektion hat es mit einem außergewöhnlichen Kriminalfall zu tun – Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes fahnden nach einem namentlich bekannten Mann, der am Dienstagabend den Inhaber eines türkischen Imbisses mit einer Schusswaffe bedroht hat.

veröffentlicht am 25.01.2017 um 13:48 Uhr
aktualisiert am 25.01.2017 um 18:30 Uhr

Der Tatort: In diesem Döner-Lokal an der Hamelner Fischpfortenstraße hat ein Mann den Inhaber mit einer Schusswaffe bedroht. Foto: leo
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt