weather-image
21°

Ersthelfer befreien Fahrer aus Führerhaus

Lkw kippt am Fort Luise zur Seite

HAMELN. Chaos während der morgendlichen Hauptverkehrszeit am Fort Luise. Ein umgestürzter Lkw sorgte am Montag für erhebliche Behinderungen im Berufsverkehr. Die Bergung zog sich über mehrere Stunden hin; der Kreuzungsbereich der Bundesstraßen 1 und 83 war zeitweise voll gesperrt. Es ist nicht der erste Unfall dieser Art an jener Stelle.

veröffentlicht am 22.07.2019 um 05:29 Uhr
aktualisiert am 22.07.2019 um 19:07 Uhr

Die Zugmaschine liegt auf der Seite. Feuerwehrkräfte fangen auslaufendes Öl mit Wannen auf. Foto: fn
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?