weather-image
18°

Frau verletzt in Klinik / 20 000 Euro Schaden

Linienbusse geraten aneinander

HAMELN. Bei einem Zusammenstoß von zwei Linienbussen ist am Montagnachmittag eine Frau leicht verletzt worden. Die Emmerthalerin stand in einem der Busse, als ein weiterer Omnibus beim Vorfahren gegen das Heck prallte, wodurch die Frau stürzte. An den Fahrzeugen entstand nach Polizeiangaben ein Schaden von bis zu 20 000 Euro.

veröffentlicht am 28.01.2019 um 18:57 Uhr
aktualisiert am 28.01.2019 um 21:40 Uhr

Am linken Bus wurde die hintere Tür beschädigt. Das andere Fahrzeug ist am Heck beschädigt. Foto: fn
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?