weather-image
16°

Phantombild veröffentlicht/Obduktion bestätigt Gewalttat

Leichenfund in Holzminden: Polizei fahndet nach unbekanntem Mann

Holzminden (dpa/ots). Nach dem Leichenfund in Holzminden hat sich der Anfangsverdacht der Polizei bestätigt: Die Obduktion im Institut für Rechtsmedizin in Hannover ergab, dass das Opfer aufgrund massiver Gewalteinwirkung verstorben ist. Die Ermittlungen richten sich momentan gegen einen unbekannten Mann, der in der Tatnacht mit der 33 Jahre alten Frau gesehen worden ist. Die Polizei hat ein Phantombild veröffentlicht.

veröffentlicht am 29.12.2015 um 11:52 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 10:35 Uhr

Die Polizei fahndet mit diesem Phantombild nach dem Begleiter de


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt