weather-image
23°

Heiße Herdplatten setzen Möbel und Deckenverkleidung in Brand / Giftige Rauchgase

Küchenbrand - Feuerwehr holt Bewohner aus Mehrfamilienhaus

Hameln. Feuerwehrleute und Polizeibeamte haben am Dienstagmittag fünf Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Karlstraße gerettet. Gegen 13.30 Uhr war in der Küche einer Erdgeschosswohnung des Hauses ein Feuer ausgebrochen. Offenbar hatten zwei angeschaltete Herdplatten Gegenstände und Hängeschränke in Brand gesetzt. Verletzt wurde niemand.

veröffentlicht am 29.12.2015 um 14:53 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:12 Uhr

Feuerwehrleute und Polizisten haben Bewohner des Hauses ins Frei
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt