weather-image
17°
Unfall auf der Schillerstraße

Krad übersehen – zwei Verletzte

BAD PYRMONT. Zwei Verletzte hat am Donnerstag ein Unfall auf der Schillerstraße gefordert. Zu der Kollision war es nach Angaben der Polizei gekommen, als eine auswärtige Autofahrerin (36) beim Linksabbiegen vom Parkplatz des Getränkemarktes ein auf der Schillerstraße stadteinwärts fahrendes Leichtkraftrad übersah.

veröffentlicht am 04.01.2018 um 21:12 Uhr

Der verletzte junge Leichtkraftrad-Fahrer und seine Begleiterin werden nach der Kollision in zwei Rettungswagen untersucht. Foto: rr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dessen Fahrer – ein 17 Jahre alter Lügder – hatte keine Chance, dem auf die Straße rollenden Peugeot-Cabrio auszuweichen oder seine Malaguti-Maschine auf der regennassen Fahrbahn noch vor dem Zusammenstoß zum Stillstand zu bringen.

Infolge der Kollision mit dem Auto stürzten er und seine Beifahrerin – eine 18-Jahre alte Pyrmonterin – zu Boden. Beide jungen Leute wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei wurden ihre Verletzungen von den Rettungskräften vor Ort als mittelschwer beziehungsweise leicht eingeschätzt.

Während des Rettungswagen-Einsatzes und der Unfallaufnahme blieb eine Spur der Schillerstraße benutzbar. Deshalb konnte der Feierabendverkehr, wenn auch zähflüssig, an der Unfallstelle vorbeifahren. Der Sachschaden dürfte nach einer ersten Schätzung der Polizei bei mindestens 3500 Euro liegen. rr/jl

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare