weather-image

„Kommen Sie schnell, es riecht nach Gas“

HAMELN. Notruf zu mitternächtlicher Stunde: „Es riecht in der Wohnung nach Gas“, meldete eine Hamelnerin. Gasalarm! In solchen Fällen tut Eile not. Die Regionalleitstelle schickte am Donnerstag um 0.06 Uhr umgehend einen Löschzug der Feuerwehr zu einem Haus am Kastanienwall.

veröffentlicht am 22.03.2018 um 13:59 Uhr

Auf Zack: Schon während der Blaulichtfahrt zum Einsatzort haben sich diese Feuerwehrleute mit Atemschutz ausgerüstet. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

Ein Trupp legte schon während der Blaulicht-Fahrt schweren Atemschutz an – die Männer wollten keine Zeit verlieren. Messungen ergaben: Erdgas war nicht ausgeströmt. Also befand sich auch kein explosionsfähiges Gemisch in der Luft. An einer Gastherme trat allerdings Wasser aus. Die Helfer stellten Gas und Wasser ab.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt