weather-image

Hilligsfeld: Verletzte bei Unfall

Kleinwagen kracht gegen Baum

Die Fahrerin (23) und der Beifahrer (22) eines VW sind am Freitag bei einem Unfall auf der Kreisstraße 60 zwischen Hilligsfeld und Afferde verletzt worden. Der VW Fox, mit dem die Hamelnerin in Richtung Afferde unterwegs war, prallte mit großer Wucht gegen einen Baum. Zuvor war der Pkw von einem VW Golf gerammt worden.

veröffentlicht am 19.10.2018 um 16:18 Uhr
aktualisiert am 19.10.2018 um 16:50 Uhr

Der VW wurde beim Aufprall stark beschädigt. Foto: fn
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ein Hamelner (63) wollte gegen 13.45 Uhr mit dem Golf von der Zufahrt zu einem Entsorgungspark auf die Kreisstraße abbiegen. Dabei muss der Fahrer den von rechts kommenden Fox übersehen haben. Die Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Anschließend schleuderte der Kleinwagen über die Straße und stieß frontal gegen eine Eiche.

Da es zunächst hieß, dass Personen im Fahrzeug eingeklemmt seien, rückten in Hameln und Hilligsfeld Feuerwehrkräfte aus. Jedoch war es couragierten Ersthelfern gelungen, die Unfallopfer aus dem stark beschädigten Auto zu holen. Nach der Versorgung durch ein Notarztteam wurden die Verletzten mit Rettungswagen ins Sana-Klinikum nach Hameln gefahren. Der Golf-Fahrer sei unverletzt geblieben, hieß es von der Polizei. Die Feuerwehr band ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Die Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Kreisstraße war mehr als eine halbe Stunde lang voll gesperrt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt