weather-image
16°

Feuerwehreinsatz in Doppelhaushälfte / Badewanne brennt

Kleiner Brand – hoher Schaden

WEHRBERGEN. Ein Schwelbrand in einem Wohnhaus an der Hauptstraße in Wehrbergen hat am Sonntagabend einen großen Schaden angerichtet. Die Doppelhaushälfte sei extrem verrußt, sagte ein Polizeibeamter. Ermittler, die am Montag auf die Suche nach der Brandursache gingen, gehen von einer Schadenshöhe von 25 000 Euro aus.

veröffentlicht am 10.12.2018 um 18:15 Uhr
aktualisiert am 10.12.2018 um 21:00 Uhr

Foto: Pixabay
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt