weather-image
14°

Kind steckt fest – Feuerwehr drückt Bäume auseinander

HAMELN. Er steckte mit einem Bein zwischen zwei Bäumen fest, wurde zunächst von einer Ersthelferin gehalten und betreut. Am Dienstag gegen 11.45 Uhr ging ein Notruf bei der Leitstelle ein – sofort fuhren haupt- und ehrenamtliche Kräfte der Feuerwehr Hameln und des Rettungsdienstes der Stadt mit Blaulicht und Sirene zur Richard-Wagner-Straße.

veröffentlicht am 28.05.2019 um 14:23 Uhr

Ungewöhnlicher Rettungseinsatz: Der Junge steckt mit einem Bein zwischen zwei Bäumen fest. Feuerwehrleute befreien ihn. Foto: Feuerwehr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt