weather-image
×

Kind im Auto eingesperrt: Großeinsatz beim Rintelner Aldi

RINTELN. Gegen 11.45 Uhr eilten die heimischen Feuerwehren sowie ein Rettungswagen zum Aldi in der RIntelner Nordstadt. Die Eltern hatten die Polizei angerufen, da sie ihr Kleinkind samt Autoschlüssel im Fahrzeug eingesperrt hatten.

veröffentlicht am 05.03.2020 um 13:45 Uhr

Ein Automechaniker konnte das Fahrzeug ohne größere Beschädigungen öffnen, das kleine Kind ist wohlauf. Es ließ sich von der großen Aufregung auf dem Parkplatz auch nicht weiter beirren - während des gesamten Einsatzes schlummerte es friedlich vor sich hin. Es wurde im Anschluss kurz rettungsdienstlich untersucht, war allerdings unverletzt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige