weather-image
24°
×

Kind auf Fahrrad angefahren – Zeugen gesucht

HAMELN. Bei einem Verkehrsunfall am Hastenbecker Weg wurde ein 13-jähriger Junge leicht verletzt. Der Verursacher flüchtete. Nun sucht die Polizei nach Zeugenhinweisen.

veröffentlicht am 05.06.2020 um 12:54 Uhr

Der Unfall ereignete sich am vergangenen Samstag, 30. Mai, gegen 17.50 Uhr. Der 13-Jährige fuhr auf seinem Kinderfahrrad auf den Radweg am Hastenbecker Weg vom Bahnhof kommend in Richtung Hefehof. An der Kreuzung überquerte das Kind den Überweg – nach eigenen Angaben bei Grün.

Beim Überqueren der Fahrbahn wurde das Fahrrad des Jungen von einem schwarzen Kombi erfasst. Der 13-Jährige stürzte und verletzte sich. Der Autofahrer setzte seine Fahrt in unbekannte Richtung fort, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern.

Von dem Fahrer habe der 13-Jährige laut Angaben der Polizei nur erkennen können, dass es sich um einen Mann mit kurzen Haaren gehandelt habe. Die Polizei Hameln ermittelt gegen den flüchtigen Fahrer wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung.

Der verletzte Junge gab gegenüber der Polizei an, dass eine Frau mit lockigen Haaren und zwei Kindern ihm aufgeholfen habe. Da anzunehmen ist, dass die Frau mit den Locken den Vorfall beobachtet hat, wird sie dringend gebeten, sich bei der Polizei Hameln unter 05151/933222 als Zeugin zu melden. Weitere mögliche Zeugen sollten sich ebenfalls melden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt