weather-image
17°
Nächtlicher Einsatz zwischen Klein Berkel und Haverbeck

Kilometerlange Ölspur beschäftigt Feuerwehren

KLEIN BERKEL/HAVERBECK. Ein Traktor hat am Mittwochabend eine kilometerlange Ölspur verursacht - sie zog sich von der Bergstraße in Klein Berkel quer durch die Stadt Hameln bis nach Haverbeck hin. Um 21.39 Uhr wurde zunächst die Feuerwehr Hameln alarmiert.

veröffentlicht am 21.09.2017 um 08:36 Uhr

Bis Mitternacht dauerte der Einsatz. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

Hauptbrandmeister Michael Wömpener forderte wenig später die Freiwilligen der Feuerwehr Klein Berkel zur Unterstützung an. Gemeinsam machten die Helfer die glitschige und umweltgefährdende Flüssigkeit mit einem speziellen Bindemittel unschädlich. Nach Angaben der Feuerwehr war eine Schraubverbindung des Ackerschleppers undicht geworden. Deshalb entwich während der Fahrt Hydrauliköl. Einige Ölbekämpfer konnten erst nach Mitternacht wieder heim zu ihren Familien fahren.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare