weather-image

Kein Helm: Radfahrer schwer verletzt

BAD PYRMONT. Mit schweren Kopfverletzungen musste am Wochenende ein Elektroradfahrer nach einem Verkehrsunfall in eine Spezialklinik nach Bielefeld geflogen werden.

veröffentlicht am 24.09.2018 um 11:38 Uhr

270_0900_109344_Blaulicht.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wie die Polizei am Montag berichtete, ereignete sich der Unfall bereits am Samstag gegen 18.05 Uhr auf der Grießemer Straße. Demnach war der 65-jährige Mann aus Bad Pyrmont mit seinem Rad auf dem Peter-Hille-Weg unterwegs. Er wollte nach links auf die Grießemer Straße in Richtung Innenstadt einbiegen, als er von einem Auto in nahezu voller Fahrt erfasst wurde. Die 51 Jahre alte Fahrerin aus Bad Pyrmont, so die Annahme, hatte den wartepflichtigen Radler wegen eines hochgewachsenen Gebüsches übersehen. Der Mann schlug mit Körper und Kopf gegen die Frontscheibe und wurde an den Fahrbahnrand geschleudert. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei trug er keinen Helm. Der Schwerverletzte wurde zunächst zum Bathildiskrankenhaus gefahren, später aber mit einem Rettungshubschrauber nach Bielefeld verlegt. Die Autofahrerin erlitt einen leichten Schock.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt