weather-image

Kätzchen jetzt im Tierheim

Katzenbaby in Raviolidose gesteckt und in Mülleimer geworfen

HAMELN. Wie kann man einem hilflosen Tier bloß so etwas Schreckliches antun? In Hameln wurde ein kleines Kätzchen ausgesetzt. Nicht nur das: Unbekannte steckten das vielleicht gerade einmal ein bis zwei Tage alte Katzenbaby in eine Raviolidose und schmissen den Behälter mitsamt Mieze in einen Abfalleimer. Die Polizei hat das Kätzchen ins Tierheim gebracht. Dort geben Mitarbeiter ihr Bestes, damit das Tier überlebt.

veröffentlicht am 10.09.2019 um 17:45 Uhr
aktualisiert am 10.09.2019 um 18:30 Uhr

Polizeikommissar Sven Rost hat Katzenbaby „Ravioli“ in ein Tuch gewickelt und wärmt das Tier. Foto: Polizei
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt