weather-image
21°

Nach 10 Kilometer Fahrt - Aerzener Feuerwehr befreit Tier

Katze im Kühlergrill eingeklemmt

AERZEN. Katzen sollen bekanntlich sieben Leben haben. Mindestens eines davon dürfte eine Hauskatze jetzt weniger besitzen. Das Tier wurde am Mittwochabend bei Reine von einem Auto angefahren und steckte im Kühlergrill fest. Der Fahrer hatte nach der Kollision angehalten und kein Tier entdecken können. Erst bei einem Halt in Aerzen entdeckte der Extertaler die feststeckende Katze an der Front seines Wagens. Die Feuerwehr befreite die Fellnase aus ihrer Zwangslage.

veröffentlicht am 03.10.2018 um 20:44 Uhr
aktualisiert am 29.11.2018 um 15:07 Uhr

Tierretter Oliver Brakhan befreit die Katze aus ihrer misslichen Lage. Foto:fn
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?