weather-image

Dritter Raubüberfall auf HEM-Tankstelle in Aerzen / Belegschaft steht unter Schock

Kassierer mit Messer bedroht

AERZEN. Der Räuber schlich in der Dunkelheit über das Tankstellen-Gelände am Reherweg/Ecke Gellerser Straße. Er hatte sich mit einem Schal oder mit einer Sturmhaube maskiert und die Kapuze seiner dunkelblauen Jacke tief ins Gesicht gezogen. Am Montagabend um 20.50 Uhr betrat der mit einem Messer bewaffnete Täter den Verkaufsraum der HEM-Tankstelle. Auf der Straße war zu diesem Zeitpunkt nicht viel los. Der Verbrecher kam gleich zur Sache – er bedrohte den Kassierer (33) mit der Stichwaffe und befahl: „Geld her!“

veröffentlicht am 05.11.2019 um 13:56 Uhr
aktualisiert am 05.11.2019 um 14:40 Uhr

Tatort Aerzen - die HEM-Tankstelle am Reherweg wurde bereit zum dritten Mal überfallen. Am Montagabend bedrohte ein Räuber einen Kassierer mit einem Messer. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt