weather-image

Landesstraße überflutet / Keller voll

Kampf gegen Schlamm und Wasser

SCHWÖBBER. Blitz, Donner, Wolkenbruch – in Teilen der Gemeinde Aerzen regnete es am späten Montagnachmittag besonders stark. Das blieb nicht ohne Folgen. Auf den Äckern bildeten sich breite Rinnsale, die Schlamm und Geröll mitrissen. In der Nähe von Schloss Schwöbber wurde die Landesstraße 432 an gleich zwei Stellen überflutet. In Dehmke lief die braune Brühe von einem Feld in die Garageneinfahrt eines Einfamilienhauses und von dort in den Keller. Freiwillige der Feuerwehr Dehmke wurden um 17.19 Uhr alarmiert. Die Helfer rückten kurz darauf mit Lenzpumpen aus, um den Bewohnern zu helfen.

veröffentlicht am 20.05.2019 um 20:32 Uhr
aktualisiert am 13.06.2019 um 15:48 Uhr

Schwöbber: Mit einem Teleskoplader wird Schlamm von der Straße geschoben. Die L 432 ist an zwei Stellen überflutet. Fotos: ube/Feuerwehr
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt